DER LEBBIN BLOG

BLEIBEN SIE INFORMIERT

Seit 1820 verfügt das Gut Lebbin über eine eigene Hafenanlage, die um 1880 vergrößert wurde. 2005 wurde mit der liebevollen Restaurierung der Anlage begonnen.

Der Lebbiner Haken ist eine kleine Landspitze im Lebbiner Bodden und beschreibt das sprichwörtliche nord-östliche Lands End der Halbinsel Lebbin.

Der Lebbiner Bodden ist ein Teilgewässer der Nordrügener Boddenkette, die vor der Insel Hiddensee in die offene Ostsee führt. Er vereint sich im Norden mit dem Breeger Bodden, vermischt sich im Nordosten mit dem Großen Jasmunder Bodden und im Süden fließt er durch eine schmale Verbindung in den Tetzitzer See.

Seite 1 von 2

SOZIALE MEDIEN

FOLGEN SIE UNS UND BLEIBEN INFORMIERT

 

Aktuelle Veranstaltungen und Ereignisse, sowie unsere Fotos finden Sie in kürze auch hier